Allgemein

Vorteile der Pulverbeschichtung

Bei der Pulverbeschichtung handelt es sich um eine der fortschrittlichsten und innovativsten Methoden, um schützende oder dekorative Oberflächen auf unterschiedliche Metallarten aufzutragen. Die Pulverbeschichtung kann dabei sowohl von Verbrauchern selbst als auch im industriellen Bereich angewendet werden.

Das Pulver, welches im Zuge des Verfahrens genutzt wird, stellt eine Mischung aus Harzpartikeln und fein gemahlenen Pigmenten dar, welche durch eine Sprühvorrichtung auf die Oberfläche, die beschichtet werden soll, aufgetragen wird. An der elektrisch geerdeten Oberfläche haften die geladenen Pulverpartikel, bis sie unter großer Hitzeeinwirkung im Aushärteofen zu einer glatten Schicht verschmelzen. Auf diese Art wird ein ansprechendes, hochwertiges, langlebiges und einheitliches Finish geschaffen.

Mehr als zehn Prozent der industriellen Veredelungsanwendungen entsprechen heutzutage bereits der Pulverbeschichtung, wodurch sie eine der am schnellsten wachsenden Veredelungstechnologien überhaupt darstellt. Welche Vorteile durch den Einsatz eines Pulverbeschichters im Detail entstehen, erklärt der folgende Beitrag.



Hohe Haltbarkeit

Besonders Industrien, Unternehmen und Verbraucher profitieren von der Pulverbeschichtung, da diese eine der farbbeständigsten, langlebigsten und wirtschaftlichsten Oberflächenqualitäten ermöglicht, die auf nahezu allen Metallen geschaffen werden kann.

Oberflächen, die pulverbeschichtet sind, weisen eine überaus hohe Widerstandsfähigkeit gegen Verschleiß, Verblassen, Kratzer und Abplatzen auf. Auch die Farben bleiben langfristig lebendig und hell, sodass die Optik des jeweiligen Gegenstandes stets einwandfrei ausfällt.

Gute Umweltbilanz

Auch die Umwelt wird durch die Nutzung der Pulverbeschichtung in hohem Maße geschützt. In flüssigen Ausrüstungen sind in der Regel Lösungsmittel mit Schadstoffen enthalten, welche zu den flüchtigen organischen Verbindungen gehören.

Dagegen verzichtet die Pulverbeschichtung auf den Einsatz von Lösungsmitteln, wodurch – wenn überhaupt – nur äußerst geringe Mengen der flüchtigen organischen Verbindungen in die Atmosphäre abgegeben werden.



Geringere Belastung der Gesundheit

Dadurch, dass in den Pulvern auf Lösungsmittel verzichtet wird, besteht auch kein Risiko der Irritation des Rachens, des Mundes und der Nase des jeweiligen Bedieners. Im Rahmen einer flüssigen Beschichtung ist es nötig, jegliche flüssige Farbe, welche mit der Haut in Berührung kommt, sofort mithilfe eines Lösungsmittels abzuwaschen und durch eine Seifenemulsion zu entfernen.

Hautreizungen sind durch die Pulverbeschichtung dagegen nicht zu erwarten. Falls das Pulver doch einmal mit der Haut in Kontakt kommt, kann es ohne großen Aufwand mit warmem Wasser entfernt werden.

Kürzere Verarbeitungszeit

Im Allgemeinen gestalten sich die Verarbeitungszeiten im Rahmen der Pulverbeschichtung wesentlich kürzer als zum Beispiel bei Nasseinbrennlacken. Dadurch, dass keine Lösungsmittel eingesetzt werden, ist auch keine Ablüftzeit zu berücksichtigen.

Die pulverbeschichteten Metalle können direkt in den Ofen überführt werden, wodurch sowohl zeitliche als auch räumliche Ressourcen eingespart werden können.

Kostenersparnis durch verringerten Luftbedarf

Lacke auf Lösungsmittelbasis erfordern eine wesentlich stärkere Luftabsaugung als eine Pulversprühkabine. So können im Bereich der Belüftung und der anschließend nötigen Beheizung hohe Kosteneinsparungen realisiert werden, wodurch sich das Verfahren überaus kosteneffizient gestaltet.

Saubere Anwendung

Die Anwendung des Pulverauftrags gestaltet sich viel sauberer, als der nasse Farbauftrag. Die Reinigung einer Spritzkabine für die Pulverbeschichtung kann einfach und unkompliziert mithilfe eines Gummi-Rakels vorgenommen werden, während in der Kabine die herkömmliche Luftabsaugung in Betrieb ist. Ein Luftschlauch oder zusätzliche Bürsten sollten für die Reinigung nicht genutzt werden. Wird versehentlich außerhalb der Kabine Pulver verschüttet, kann dieses mit einem Industriestaubsauger, der über einen staubdichten oder luftbetriebenen Motor verfügt, ohne Probleme entfernt werden.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.