Allgemein

Einsatzgebiete der Neodym Würfel-, Quader-, Konus-, Kugel- und Ringmagnete

Bei Neodym Würfel Magneten handelt es sich um die stärksten Magnete der Welt, die zur Zeit im technischen Bereich eingesetzt werden können. Die Neodym Würfel-, Quader-, Konus-, Kugel- und Ringmagnete sind sogenannte Permanentmagnete. Besonders den Würfel-Magneten wird eine enorme Kraft nachgesagt. Zudem haben diese Neodym Magnete einen facettenreichen Einsatzbereich. Sie kommen in der Technik, beim Modellbau und sogar in der Schule zum Einsatz und sind für Bastler aller Art unerlässlich.

Einsatzgebiet des Neodym Würfelmagnets

Magneten sind im Alltag eine große Hilfe. Denken Sie alleine an den Einkaufszettel, den Sie an die Türe des Kühlschranks heften möchten. Haben Sie einen Würfelmagnet zur Hand, ist dies kein Problem und der Einkaufszettel ist sicher verwahrt.

Auch kreative Köpfe sind von Würfelmagneten begeistert. Mit den Neodym Würfelmagneten lassen sich im Handumdrehen die tollsten Dinge herstellen. Mit magnetischen Schrauben und Holzrahmen werden so im Nu Bilderrahmen gezaubert. Mit diesen Magneten können Sie zum Beispiel auch Fotos an einem Drahtseil aufhängen und vieles kreativ in Szene setzen.



Wofür ist ein Neodym Quadermagnet?

Der Neodym Quadermagnet kommt überall zum Einsatz, wo Sie auch einen Würfelmagneten verwenden können. Zudem sind die Neodym Quadermagnete vor allem im technischen Bereich sehr beliebt. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine enorme Haftkraft und Zugkraft benötigt wird.

Diese Magneten überzeugen mit ihrer großen Oberfläche und der besonders glatten Beschaffenheit. Dadurch verbinden sich diese Magnete besonders effektiv mit allen magnetischen Materialien. Der Magnetismus der Neodym Quadermagnete ist zudem besonders stark und hoch. Je nach Modell und Größe können diese Magnete bis zu mehrere hundert Kilo befestigen.

Was ist das Besondere am Neodym Konusmagnet?

Durch die konische Form ist dieser Magnet natürlich auch bei Kreativen sehr beliebt. Er kommt immer dann zum Einsatz, wenn etwas magnetisch befestigt werden soll, aber auch optisch ein Hingucker sein muss.

Bei einem Konus Magnet wird die Kraft der Feldlinie auf der kleinen Kreisfläche gebündelt. Dadurch entsteht eine massive und beeindruckende Haftkraft, die natürlich permanent ist. Konus Magneten sind meist viel stärker, als alle herkömmlichen Magneten. Im Büro sind diese Magneten für Pinwände sehr beliebt. Bei wichtigen Präsentationen lassen diese Magneten garantiert keine Bilder fallen.



Der Neodym Konus-Magnet hat jedoch den Vorteil, dass er sich durch den kleinen Kegel sehr einfach wieder lösen lässt. Ohne große Gewalt kann der Kegel seitlich abgedreht und der Magnet abgelöst werden.

Wie werden Neodym Kugel Magneten verwendet?

Bei den Neodym Kugel Magneten handelt es sich un faszinierende Gadgets. Aus diesem magnetischen Kugeln lassen sich sämtliche Formen, Figuren und Modelle herstellen. Diese Kugelmagnete gibt es in zahlreichen Größen. Bereits die kleinsten Kugelmagnete mit einer Größe von etwa 3 mm überzeugen mit einer enormen magnetischen Kraft.

Ob große Flächen, lange Bänder, Nachbildungen von Tieren, Menschen, Häusern oder anderen Objekten, der Fantasie ist hier keine Grenze gesetzt. Der Neodym Kugel-Magnet regt garantiert die Kreativität an.

Was ist ein Neodym Ringmagnet?

Neodym Ringmagnete kommen mit ihrer enormen Stärke sowohl bei Bastlern, Kreativen, aber auch in der Industrie und der Technik zum Einsatz. Meist sind die Ringmagnete mit Nord- und Südpol auf den ebenen Kreisflächen magnetisiert. Manche können auch diametral magnetisiert sein, müssen dann jedoch extra gekennzeichnet sein.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.