Allgemein

Immer auf der sicheren Seite mit einem Immobiliengutachter und einer Hauskaufberatung

Ein Hauskauf ist meist eine Entscheidung fürs Leben. Daher sollte dies auch gut geplant und gut überlegt sein. Überstürzen Sie nichts und vergleichen Sie die unterschiedlichen Angebote und Objekte. Damit beim Hauskauf auch wirklich nichts schief geht und Sie nicht die berühmte Katze im Sack kaufen, finden Sie hier einige wertvolle Tipps. Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, dann erhalten Sie auch tatsächlich die Immobilie, die dem Betrag entspricht, den Sie bezahlt haben. Auch ein Experte wie der Immobiliengutachter Heidelberg und Landau kann hier hilfreich sein und böse Überraschungen ersparen.

Warum beim Hauskauf ein Immobiliengutachter sinnvoll ist

Wahrscheinlich haben Sie im Alltag wenig mit Immobilien zu tun. Daher ist es auch verständlich, dass Sie nicht genau wissen, wie eine Immobilie zu bewerten ist. Auch ist es klar, dass Sie eventuelle Mängel an der Immobilie und der Bausubstanz nicht erkennen können. Daher ist es ratsam, einen Profi zu Rate zu ziehen.

Wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen, werden Sie wahrscheinlich auch jemanden mitnehmen, der eine Ahnung von Autos hat. Wenn Sie ein besonderes Stück Fleisch kaufen wollen, gehen Sie zu dem Metzger Ihres Vertrauens, der Sie ausführlich beraten kann. Bei gesundheitlichen Problemen würden Sie auch nicht einfach auf gut Glück in die Apotheke gehen und nach Gefühl ein Medikament besorgen.



Genauso wichtig sollten Sie auch den Hauskauf nehmen. Eine Immobilie kostet einen Menge Geld und egal ob Sie es bar bezahlen können, oder dafür einen Kredit aufnehmen, Sie gehen mit der Immobilie eine langjährige Beziehung und eine gewisse Verpflichtung ein. Daher ist es wichtig, dass Sie sich optimal beraten lassen, um im Nachhinein nicht enttäuscht zu sein.

Viele verzichten aus Kostengründen auf eine Hauskaufberatung und auf einen Immobiliengutachter. Der Schuss kann jedoch nach hinten losgehen. Unterm Strich kann Sie dieses zuerst ersparte Geld später teuer zu stehen kommen.

Wobei kann Sie der Profi für Hauskauf unterstützen?

Bei einer Hauskaufberatung kann analysiert werden, welche Immobilie auch wirklich zu Ihnen passt. Häufig haben wir Vorstellungen, die in der Realität aber nicht wirklich umsetzbar oder passend sind. Das beginnt mit der Größe, geht über die Raumaufteilung und reicht bis hin zur Finanzierung. Bei einer Hauskaufberatung erfahren Sie, wie Sie sich vor finanziellem Ruin absichern können.

Wenn Sie sich jedoch einen Profi an die Seite nehmen, so können Sie sich darauf verlassen, dass dieser den Immobilienmarkt bestens kennt. Er kann daher beurteilen, welche Preise gerechtfertigt sind und welche Immobilien zu teuer angeboten werden.



Der Immobiliengutachter erstellt die Analysen und vergleicht die einzelnen Liegenschaften. Er erkennt selbst versteckte Mängel und kann Ihnen genau berechnen, wie viel Geld Sie noch für Renovierungen in die Hand nehmen müssten.

Der Immobiliengutachter ist auch immer ein guter Begleiter, wenn Sie die einzelnen Häuser besichtigen. Der Gutachter weiß genau, wie Makler ticken und kann besser mit ihren Tricks umgehen. Er ist verhandlungssicher und kann Ihnen zu einem besseren Preis verhelfen.

Der Immobiliengutachter betrachtet die von Ihnen ausgewählte Liegenschaft absolut objektiv. Er ist nicht durch Gefühle beeinflusst und bewertet die Immobilie rein nach dem tatsächlichen Wert.

Gerade bei Mängel wie Feuchtigkeit, Schimmel, Bausubstanz oder elektrischen Mängel kann Ihnen der Gutachter viel Ärger und auch Geld sparen.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.