Allgemein

Ex-Rocket-Internet-Topmanager Johannes Sehring checkt bei der Reiseplattform Travador.com ein

Johannes Sehring
Johannes Sehring

Das erfolgreiche Reise-Start-up Travador.com konnte Johannes Sehring als neuen Chief Operation Officer (COO) gewinnen. Er verstärkt seit Anfang des Jahres das Topmanagement um Katrin Buckenmaier, Sebastian Schmidt und Thorsten Schröppe. Fokus ist und bleibt der Ausbau der Marktführerschaft im wachsenden Segment der Kurz- und Erlebnisreisen. „Wer reist, kann was erleben“ – getreu diesem Motto wird Topmanager Johannes Sehring insbesondere die Prozessoptimierung von Travador.com vorantreiben. „Wir bleiben unserem Motto und unseren Zielen treu.

Unsere Kunden wollen etwas Besonderes und Einzigartiges erleben, deshalb bieten wir Ihnen auch Inspirationen, beispielsweise zum Valentinstag. Mit Travador.com erfüllen wir Sehnsüchte“, so Sehring. „Eine Auszeit mit dem gewissen Etwas wird immer mehr gesucht. 2015 werden wir insbesondere die Luxushotellerie weiter ausbauen.“

Sebastian Schmidt und Thorsten Schröppe, Gründer von Travador.com, freuen sich sehr über den Einstieg von Johannes Sehring bei ihrem Start-up. „Bereits bei Groupon waren wir ein starkes Team und haben in kürzester Zeit sehr große Erfolge erzielt. Das werden wir wiederholen und noch vieles mehr!“ Johannes Sehring ist ein Rocket-Mann und Start-up-Spezialist. Zuletzt war er bei Glossybox als Global Chief Operating Officer tätig.



Managing Director Johannes Sehring über Travador.com:

Warum der Wechsel zu Travador.com?
Ganz einfach! Thorsten, Sebastian, ein starkes Team und ein sehr spannendes Geschäftsmodell – ein besseres Rezept gibt es nicht! Wer möchte nicht in einem Unternehmen tätig sein, das positive Emotionen und Erinnerungen schafft? Mit unseren Reisen erreichen wir das jeden Tag.

Welche Herausforderungen stehen bevor?
Im Fördern, Fordern und Schleifen von Rohdiamanten. Gute, loyale und hoch motivierte Mitarbeiter sind die tragende Säule eines jeden erfolgreichen Unternehmens. Ebenso müssen Prozesse, Systeme und Workflows optimiert werden. Dadurch verbessern wir den Output, stellen unsere Kunden zufrieden und entwickeln uns weiter.

Travador.com gibt dauerhaft Vollgas; bei 200 km/h die Reifen zu wechseln, um in jeder Situation ausreichend Grip zu bekommen, ist die Herausforderung. Klar, das ist nicht einfach, aber wir finden für jede Challenge eine Lösung! Ich freue mich darauf, und mir kann es so oder so nie schnell genug gehen.



Welche Vision wird verfolgt?
Wir möchten Travador.com zur „besten Adresse“ für Kurz- und Erlebnisreisen machen. Dabei ist es besonders wichtig, weiterhin auf Qualität und attraktive Preise zu setzen. Der tägliche Ausbau unserer Reiseangebote ist für uns selbstverständlich. Wir müssen jeden Tag besser werden! Nur so können wir weitere Kunden gewinnen und deren Ansprüche erfüllen.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.