Allgemein

Das Brautstyling: Selbst übernehmen oder professionell machen lassen?

Brautkleid

Sie freuen sich auf Ihre bevorstehende Hochzeit? Ganz klar, dass das Herzklopfen zunimmt, je näher der Hochzeitstermin rückt – und Sie im Mittelpunkt des Interesses stehen. Aber da ist auch noch etwas anderes…

Seit Tagen beschäftigen Sie sich mit dem Gedanken, ob Sie für Ihr Braut-Styling professionelle Hilfe in Anspruch nehmen oder selbst Hand anlegen… – und finden keine Lösung?

Kein Problem, denn es gibt ja uns – die kreativen Ideen-Finder, die immer einen praktikablen Vorschlag zur Hand haben – also vertrauen Sie uns einfach!

Tipps & Tricks, damit Sie strahlend schön vor den Traualtar treten…

Sie gehören zu den Frauen, die gerne „ihren Mann“ stehen, alles selbst & ständig „wuppen“ und sich auch das berühmte Zepter ungern aus der Hand nehmen lassen? Das ehrt sie! – bringt Sie aber in Ihrer jetzigen Entscheidung nicht weiter…

Deshalb unser Tipp:

Es soll doch wirklich der schönste Tag in Ihrem Leben werden, oder? Der Tag der Tage sollte deshalb am besten gar keinen Ärger verursachen – richtig? Aber was ist mit Ihrer Nervosität? Wenn also die Konzentration nur eine kleine Stippvisite bei Ihnen macht und Ihre Hand vor Aufregung zittert, ist ein ruhiges Gemüt für das Braut-Styling gefragt. Sie sind im Zweifel, ob das klappt? Dann geben Sie das Styling doch lieber in professionelle Hände, die Ihnen in null Komma nichts einen optischen Traum zaubern…

Die Braut, die sich traut…

Ein gutes Braut-Styling sollte die Persönlichkeit unterstreichen. Kein übertriebenes Bling-Bling, sondern natürliche Schönheit ist gefragt. Damit alles perfekt auf den Braut-Typ abgestimmt wird, kommt die professionelle Stylistin ins Spiel.

Ein dezenter Look hat die besten Chancen darauf, dass das Make-up typgerecht mit Brautkleid und Frisur harmoniert. Also bitte nicht dick auftragen!

Die berühmten Eye-Catcher dürfen das Ziel nicht verfehlen, deshalb sollte auf wenige, aber wichtige Highlights gesetzt werden. Konkret heißt das: Ein stilvolles, zurückhaltendes Make-up grüßt, wenn kräftig betonter Mund auf dezent geschminkte Augen trifft! – oder umgekehrt…

Es ist keine schlechte Idee, die professionelle Unterstützung einer Visagistin in Anspruch zu nehmen. Sie erkennt Ihre eventuellen „Schwachstellen“ schnell, um dann gezielt die kleinsten Makel(chen) perfekt zu kaschieren, damit Ihre Vorzüge gekonnt in Szene gesetzt werden.

Welche Dienstleistungen Sie in diesem Zusammenhang in Anspruch nehmen, ist ganz individuell zu betrachten. Lassen Sie sich doch so richtig verwöhnen, bevor der Startschuss in die Ehe fällt! – Schönheitsprofis kreieren für Sie einen Gesamt-Look, der alle Register zieht und perfekt abgestimmt ist…

Luxus Pur dürfen Sie genießen, wenn Sie in Erwägung ziehen, eine mobile Braut-Stylistin und Make-up-Artists zu buchen. Diese neigen per Kenner-Blick dazu, nicht nur Lippen & Augen leuchten zu lassen, sondern auch das eine oder andere Fältchen im Outfit nicht zu übersehen, damit auch das Fotoshooting schließlich zur Erfolgsstory wird.

Was Sie aber keinesfalls vergessen sollten – befindet sich in der Notfall-Box!

Sie – eine Braut, die sich wirklich traut – verzichtet in der Regel auf eine Handtasche. Was ist also zu tun? Strapazieren Sie Ihre Trauzeugin!

Wenn diese piekfein in Schale geworfen, ihre Handtasche zückt, wird sie darüber hinwegsehen, dass Sie dort schon Ihre kleine Notfall-Box „geparkt“ haben. So sind die wichtigsten Utensilien – wie Deodorant, Kopfschmerz-Tabletten, die Blasen-Pflaster für High Heels-geschädigte Füße und natürlich eine Menge Taschentücher für Sie, die Schwiegermutter und, und, und – immer einsatzbereit …

Eine Trauung im Freien ist eine schöne Sache – aber nur, wenn Mücken und ein drohender Sonnenstich keinen Strich durch die Rechnung machen. Also, Insekten- und Sonnenschutz nicht vergessen!

Und übrigens – auch Brautmoden Offenburg stehen parat, um professionelle „Starthilfe“ für die Fahrt in das Glück zu geben…

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.