Finanzen

6,3 Millionen Euro für die globale Expansion der Intent-Targeting-Plattform Nano Interactive

Die Nano Interactive Group Limited, Europas führender Anbieter im Bereich Intent-Targeting, erhält 5,5 Millionen Pfund Sterling (etwa 6,3 Millionen Euro) Investment, um seine datenschutzfreundliche Plattform weiter auszubauen. Das Kapital kommt von Maven Capital Partners, Clydesdale und Yorkshire Bank sowie den bestehenden Investoren Foresight Group. Mit Hilfe der Finanzierung will Nano Interactive den amerikanischen Markt aufrollen und seine KI-gesteuerte Intent-Targeting-Plattform erweitern.

Diese ermöglicht Werbetreibenden und Agenturen, ihre Kampagnen auf Basis von Live-IntentSignalen auszusteuern, ohne dabei in die Privatsphäre der Nutzer einzugreifen. Sie verbindet damit Marken und Premium-Publisher auf innovative Weise. Seit ihrem Start wurden über die Plattform bereits mehr als 2000 Kampagnen über verschiedene Kanäle (Mobile, Video, Display) ausgeliefert.

Angesichts der Herausforderungen durch Covid-19 und dem damit verbundenen Anstieg des Online-Medienkonsum ist es für Marken heute wichtiger denn je, relevant zu bleiben, in qualitativ hochwertigen Umfeldern zu werben und den eigenen Marktwert zu stärken. Nano Interactive hilft Werbetreibenden und Publishern dabei, beste Ergebnisse zu erzielen während sie die Privatsphäre der User uneingeschränkt respektieren.



Johann Hermann, COO und General Manager DACH, Nano Interactive: „Diese Investition kommt in einer Zeit großer Veränderung – für uns als Branche aber auch die Gesellschaft insgesamt. Deshalb freuen wir uns sehr, dass uns gerade zu diesem Zeitpunkt uneingeschränktes Vertrauen entgegengebracht wird. Mit dem Geld werden wir die Zusammenarbeit von Advertisern und Publishern auf ein neues, nachhaltigeres Level heben. Unser Ziel ist es, Usern relevante Werbung anzuzeigen, ohne dass diese Abstriche beim Datenschutz machen müssen. Gleichzeitig sollen Publisher weiterhin fair für ihre Inhalte bezahlt werden und Marken direkt User mit einer bereits bestehenden (Kauf)absicht erreichen können.“

Christian Geyer, Co-Founder und Chief Revenue Officer, Nano Interactive: „Mit Hilfe der Investition werden wir unsere Plattform für Advertiser und Publisher gezielt ausbauen und unsere Expansion in die USA vorantreiben. Angesichts der jüngsten Ereignisse im Zusammenhang mit Covid-19 bestätigt ein solch bedeutendes Investment unsere Unternehmensstrategie. Unsere datenschutzorientierte Plattform konzentriert sich dabei auf den Live-Intent der User statt auf deren Identität. In den letzten 18 Monaten wurde dieser Ansatz von unseren Kunden und Partnern exzellent angenommen. Häufig bieten schwierige Marktbedingungen die Möglichkeit, innovative Produkte in den Vordergrund zu rücken. Wir sind davon überzeugt, dass dies bei Nano Interactive der Fall sein wird.“

Ronald Paul, Founder & CEO, Muzungu Capital: „Als Investor der ersten Stunde habe ich primär in eine neue Technologie und die Gründerpersönlichkeiten rund um Christian und Carl investiert. Mit einem konsequenten Fokus auf datenschutzfreundliches Intent Targeting hat sich Nano Interactive in Europa bereits als Marktführer etabliert und ist nun durch die zweite Finanzierungsrunde bestens aufgestellt, diese Position global auszuweiten.“

Luke Matthews, Investment Director, Maven Capital Partners: „Maven freut sich, Nano Interactive bei seinem Wachstumsprogramm zu unterstützen. Nano hat im herausfordernden, fragmentierten europäischen Markt erfolgreich eine innovative IntentTargeting-Plattform aufgebaut und konnte bereits viele weltweit führende Brand Advertiser als Kunden gewinnen. Das von Carl und Christian aufgebaute Senior-Team bringt umfangreiche Markterfahrung in das Unternehmen ein und hat darauf aufbauend eine starke globale Strategie entwickelt. Nano hat bereits ein beeindruckendes Wachstum erzielt. Nun freuen wir uns darauf, mit dem Team zusammen die Plattform weiter auszubauen.“



Usman Ali, Director – Growth Finance, Clydesdale and Yorkshire Bank: „Nano Interactive bietet eine transparente Echtzeitalternative zu den anderen Anbietern auf dem Markt. Mit diesem Alleinstellungsmerkmal konnte die Gruppe in den letzten Jahren ein deutliches Wachstum bei Blue Chip Brand Advertisern verzeichnen. Das Unternehmen verfügt daher über ein enormes Wachstumspotenzial. Unser jüngstes Finanzierungspaket wird dazu beitragen, dies zu katalysieren. Spannende Zeiten für Nano. Ich freue mich darauf, ihnen bei der Entwicklung des Unternehmens und der Erschließung globaler Märkte zuzusehen.“

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.