Allgemein

eyecandylab und LG Uplus revolutionieren mit Augmented Reality das Home Shopping

eyecandylab und LG Uplus, der führende 5G-Dienstleister in Südkorea, heben mit ihrer frisch gestarteten Kooperation das Home Shopping auf eine neue Ebene: Mit dem Launch des Produkts „U+ AR Shopping“ realisieren sie weltweit erstmalig Augmented Reality für Home Shopping-Kanäle und bringen so die Einkaufsmeile nach Hause.

Zuschauer von GS Shopping und Home&Shopping, zwei der größten südkoreanischen Homeshopping-Kanäle, profitieren ab jetzt von besseren Produktdarstellungen. Dazu gehören detaillierte 3D-Scans, die eine Platzierung ausgewählter Artikel in der realen Wohnumgebung ermöglichen.

Das alles geschieht live während der Sendung. Die Basis bildet der Zugriff auf die Augmented-Reality-Shopping-App „U+ AR Shopping“, welche für koreanische Nutzer zum Download bereit steht. Die zugrunde liegende augmen.tv Live TV-Plattform kann jeden Fernseher oder auch Videobildschirm im Zimmer erkennen und das Programm verfolgen. Sie identifiziert den Inhalt und synchronisiert die Informationen genau passend zum Geschehen in der Sendung. Sekundenschnell entdecken Zuschauer alles Wichtige rund um das präsentierte Produkt und können dieses gleich virtuell anprobieren oder im Wohnzimmer platzieren. Wenn der Artikel gefällt, können Nutzer diesen direkt vom Bildschirm aus über das Handy bestellen und erhalten einen zusätzlichen AR-Rabatt.

Höhere Konversion, weniger Retouren
Durch die groß angelegte Zusammenarbeit von eyecandylab und LG Uplus erhalten Home Shopper wesentlich mehr Informationen zu einem Produkt. Diese werden auf der Smartphone-App angezeigt und im AR-Modus um den Bildschirm angeordnet. Das ermöglicht, dass potenzielle Käufer bereits vor Erwerb den für sie interessanten Artikel besser einschätzen können. Die Vorteile des Einsatzes von Augmented Reality macht Produkte erlebbarer und generiert höhere Abverkäufe. Da Nutzer eine viel größere Entscheidungsgrundlage bei der Bestellung haben, führt es automatisch zu weniger Retouren und somit einer Umsatzsteigerung für Unternehmen.

Kunden wünschen mehr Produktinformationen
Das hohe Interesse an weiterführenden Informationen zu Produkten belegt auch eine aktuelle Studie* von eyecandylab im US-Markt: 31,5 Prozent der Konsumenten wünschen sich, mehr über Produkte zu erfahren, die gerade auf dem Bildschirm zu sehen sind, und 23 Prozent können sich vorstellen, Produkte daraufhin sofort zu kaufen. Die Ergebnisse zeigen zudem eine Bereitschaft zur Conversion von bis zu 74 Prozent.

„Als führender Anbieter innovativer Services für 5G sind wir immer bestrebt, unseren Kunden relevante und nützliche Anwendungen anzubieten“, so Keeman Seoh, Vice President Strategic Alliance & Global Partnership Unit von LG Uplus. „eyecandylab’s Technologie ist ein perfektes Alleinstellungsmerkmal und gibt uns die Möglichkeit, unsere Führungsposition weiter auszubauen.“

„Wir sind begeistert von der Zusammenarbeit mit LG“, so Robin Sho Moser, CEO von eyecandylab. „Home Shopping ist ein perfekter Kanal, um den Nutzen von Augmented Reality gerade auch für Verbraucher im Alltag aufzuzeigen. Gleichzeitig unterstützt es Unternehmen im Abverkauf.“

Augmented Reality bietet viele Einsatzmöglichkeiten
Neben dem Home Shopping bietet die Nutzung von Augmented Reality in vielen weiteren Sendeformaten Vorteile. Dabei sind die Einsatzmöglichkeiten vielfältig und nahezu unbegrenzt: So profitieren sowohl Verbraucher als auch Unternehmen beispielsweise von zusätzlich eingeblendeten Produktinformationen bei Soaps, Serien, Filmen und Shows. Unternehmen wie TV-Sender, Produktionsfirmen, aber auch deren (Werbe-)Kunden können mithilfe der fortschrittlichen Technologie das Produktangebot den Zuschauern näher bringen. Für die Zuschauer liefert es neben den aufregenden Seherfahrungen einen interessanten Mehrwert, Produkte virtuell auszuprobieren und ohne Medienbruch auch kaufen zu können. Durch die nahtlose Integration der Produkte bis hin zum Kauf in Augmented Reality verringern sich die Kaufhemmnisse deutlich.

„Das Konzept ist auch für den deutschen Markt interessant, denn auch hier suchen Medienunternehmen aktiv nach neuen Ansätzen für die Interaktion mit Zuschauern und gleichzeitig Monetarisierungsmöglichkeiten. Erste Gespräche mit deutschen Home Shopping-Sendern finden bereits statt“, so Moser weiter.

Die Studie „The power of video-triggered AR” ist auf Anfrage hier verfügbar: https://research.augmen.tv/the-power-of-video-triggered-augmented-reality-shaping-commerce-future-with-ar

Quelle:
* eyecandylab. THE POWER OF VIDEO-TRIGGERED AR. U.S. Market Study 2019, September 25, 2019.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere