Allgemein

Visual Meta expandiert nach Asien und Südamerika

Die Visual Meta GmbH, Betreiber der Shopping-Plattformen LadenZeile und ShopAlike, wird nach erfolgreicher Etablierung in Europa nun auch in Asien und Südamerika durchstarten. Damit präsentiert Visual Meta seinen Nutzern in nun insgesamt 19 Ländern die Produkte tausender Online-Shops aus den Bereichen Mode, Möbel und Lifestyle.

Seit Anfang 2014 ist ShopAlike in Indien und Russland live. Auf www.ShopAlike.in und www.ShopAlike.ru können indische und russische Online-Shopper bequem die neusten modischen Trends, die angesagteste Zimmereinrichtung oder die tollsten Lifestyle-Produkte finden und mit einem Klick das beste Angebot auswählen.

Aber auch in Südamerika können Shoppingbegeisterte seit dem 23. Juni 2014 von dem umfangreichen Angebot und dem bewährten Service der Visual Meta GmbH profitieren. Auf der Shopping-Plattform www.UmSóLugar.com.br, übersetzt „ein Platz für alles“, entsteht auch für Brasilien ein Einkaufszentrum im Internet.



Visual Meta GmbH seit 2009 auf Erfolgskurs

Im Januar 2009 gründeten Robert M. Maier und Johannes Schaback gemeinsam die Visual Meta GmbH. Unter dem Motto „Alle Shops unter einem Dach“ ging im April 2009 das virtuelle Einkaufszentrum www.LadenZeile.de online. Seitdem wählt das Unternehmen die Überholspur.

Waren Ende 2009 14 Mitarbeiter aus drei verschiedenen Nationen bei Visual Meta beschäftigt, sind es heute über 175 Mitarbeiter aus 23 Ländern. Geschäftführer Robert M. Maier ist stolz auf sein Team:

„Unser internationales Team und die damit einhergehenden verschiedenen Mentalitäten bieten jeden Tag neue Chancen und kreative Ideen für die erfolgreiche Weiterentwicklung unseres Unternehmens.“

Das Konzept der Shopping-Plattformen basiert auf einer Meta-Suchmaschine. Die Nutzer können ein Produkt gezielt suchen oder einfach durch die verschiedenen Kategorien stöbern. Dabei bekommen sie stets aktuelle Angebote aus allen gelisteten Onlineshops angezeigt -ganz ohne mühseliges Durchsuchen verschiedener Onlineshops bequem auf einer Homepage.



Die stetig wachsende Zahl der Nutzer, ob von zu Hause oder von unterwegs, am PC, Tablet oder Smartphone, geben den Gründern mit ihrer Geschäftsidee Recht.

Neben der Etablierung der Shopping-Plattformen in Teilen Europas, Skandinaviens, Südamerikas und Asiens konzentrieren sich die Robert M. Maier und Johannes Schaback vor allem darauf, das Angebot der bestehenden Plattformen stetig zu verbessern. So werden beispielsweise die Produktkategorien, die Anzahl der Partner-Shops und die angebotenen Produkte ausgebaut und die Plattform hinsichtlich der Usability für den Kunden optimiert.

Laut Johannes Schaback ist es „für uns besonders wichtig, das Angebot stetig zu erweitern und die Nutzerfreundlichkeit zu optimieren, um unseren Nutzern eine einfache und schnelle Suche nach ihrem Wunschprodukt zu ermöglichen“.

entwicklung-visual-meta-gmbh

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere