Allgemein

Werbeplattform CONTAXE stellt Betrieb ein

contaxe_logo1Die Werbeplattform CONTAXE, die sich ab Juli 2007 als Affiliate-Netzwerk mit hochfunktionaler Technologie als direkter Wettbewerber zum Marktführer und Quasi-Monopolisten Google positioniert hatte, stellt ab sofort seinen Betrieb ein. Die Gründe hierfür hat CONTAXE in den zurückliegenden Veröffentlichungen im Blog hinreichend dargestellt. Der aktuelle offene Brief des Geschäftsführers Matthias Hofmann an Julia Holtz, Google-Direktorin Wettbewerb, gibt noch einmal das Wesentliche wieder.

Vor mehr als einem Jahr hat CONTAXE erstmals auf die Missstände aufmerksam gemacht. Bis heute hatten Politik, Wettbewerbsbehörden und Justiz genügend Zeit dem gravierenden Fehlverhalten von Google ein Ende zu bereiten. Dies ist leider nicht geschehen, und es gibt auch keine Anzeichen, dass sich hieran in Zukunft etwas ändert. Hierfür müsste zunächst der tiefe Korruptionssumpf in Brüssel trockengelegt werden. Und damit ist nicht zu rechnen.

Wird CONTAXE jetzt verkauft oder wie geht es weiter?

Es ist weiterhin geplant CONTAXE zu verkaufen.  Damit sich ein möglichst breiter Interessentenkreis ein Bild von CONTAXE machen kann, erfolgt der Verkauf auf Ebay, wobei etwaige Gebote anonym abgegeben werden können. Sollte, wider Erwarten, der komplette Verkauf von CONTAXE doch nicht möglich sein (komplett bedeutet Geschäftsmodell einschliesslich Netzwerk und Technik), bleibt nur die Möglichkeit des Verkaufs “in Einzelteilen” – erklärt der Geschäftsführer.



ebay-contaxe

Was passiert mit den CONTAXE Konto-Guthaben?

Wenn CONTAXE komplett verkauft wird, wird wohl der neue Eigentümer die bisherigen Auszahlungsroutine, möglicherweise auch in etwas veränderter Form, fortführen. Sollte ein Verkauf von CONTAXE nur in Einzelteilen möglich sein, ist eine Liquidation derart geplant, dass von den Erlösen alle rechtmässigen Anspruchssteller bedient werden.

Jetzt bleibt gespannt, wie sich CONTAXE weiterentwickeln wird und ob wirklich alle User ausbezahlt werden. Wir drücken dem CONTAXE Team in jedem Fall die DAUMEN!

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere