News, Startups

Nach „Die Höhle der Löwen“: Die Premiere von FOREST GUM Berries!

Vier Angebote, kein Deal und große Pläne. In „Die Höhle der Löwen“ bleibt FOREST GUM seiner Unternehmensbewertung treu. Von dem sehr positiven Feedback der Wirtschaftsexperten nimmt das Startup jede Menge Motivation mit. So folgt nach der beliebten TV-Show ein weiterer großer Auftritt: FOREST GUM Berries feiert Premiere! Die neue Sorte des natürlichen plastik- und zuckerfreien Kaugummis verführt mit ihrer fruchtig-süßen Art und brilliert dank geballter Beeren-Power aus Erdbeeren, Himbeeren und schwarzen Johannisbeeren. Wie immer sind alle Zutaten 100% pflanzlich und vegan. Zu kaufen gibt es FOREST GUM inzwischen in über 2.500 Geschäften sowie online.

Köln, 22. September 2020 – Gleich vier „Löwen“ wollten bei FOREST GUM anbeißen – in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ hat sich Gründer Thomas Krämer nach dem Pitch vor den fünf potenziellen Investoren entschieden, keinen Deal abzuschließen. „Wir glauben an den Wert unseres nachhaltigen Projektes. Einen Löwen dabei zu haben, wäre natürlich ein toller Gewinn gewesen. Aber es gibt Unterstützer, die auf Basis unserer Unternehmensbewertung von Tag eins an den Weg mit uns gegangen sind. Ihnen gegenüber möchten wir gerne fair bleiben“, erklärt Thomas Krämer. Die Begeisterung der „Löwen“ für FOREST GUM hat dennoch einen enormen Stellenwert: „Wir sind sehr happy und jetzt noch motivierter, richtig Gas zu geben!“

Ein süßes Geheimnis wird gelüftet: Welcome FOREST GUM Berries!

Kurz nach dem Auftritt folgt deshalb ein weiteres Leckerchen: FOREST GUM Berries feiert Premiere! Mit ihrer fruchtig-süßen Art verdreht die neue Sorte allen Fans von natürlichem, plastikfreiem Kaugummi die Zunge. Und das wie immer ganz ohne Zucker und synthetischem Schnickschnack. Stattdessen brilliert FOREST GUM Berries mit jeder Menge Special Effects zwischen den Zähnen: Pflanzliche Süße aus Xylit, natürliche Aromen und konzentrierte Fruchtsäfte aus feinen Erdbeeren, Himbeeren und schwarzen Johannisbeeren sind die Protagonisten – kurz, FOREST GUM Berries ist geballte, superleckere Beeren-Power, die das Zeug dazu hat, den Sommer in die Verlängerung zu schicken. Was auch diesmal wieder Applaus verdient: Wie bei der Sorte Minze sind alle Zutaten 100 % pflanzlich, vegan, aus nachwachsenden Rohstoffen und biologisch abbaubar.



In diesen Kaugummiregalen gibt’s FOREST GUM

FOREST GUM Berries erzählt die Story der Kaugummirevolution konsequent weiter. Das Startup aus Köln möchte den Kaugummikosmos von Plastik befreien und die bessere Alternative zu herkömmlichen Produkten zu sein. Mit Erfolg: FOREST GUM gibt es inzwischen in über 2.500 Geschäften – so auch bei Rossmann, in ausgewählten Rewe- und Edeka-Filialen, bei Rewe to go, Famila, Budnikowsky und Aral –, in Universitäten, Cafés und vielen Onlineshops, darunter goodbuy.eu, foodist.de oder Amazon.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.