Startups

Zwei Münchner Startups vereinfachen den Verkaufsprozess im Internet

Die beiden jungen Startups einfachverschickt.de und Bonavendi haben ein Konzept entwickelt, um den Verkauf von Gebrauchten Sachen im Internet so einfach wie möglich zu machen: Nutzer können bei Bonavendi Gebrauchtes verkaufen sowie nun auch im Münchner Raum von einfachverschickt.de abholen und versenden lassen. 

Seit heute haben Nutzer des Preisvergleichsportals Bonavendi die Möglichkeit, über die einfachverschickt.de-App ihre verkauften Artikel schnell und bequem zu verschicken. Über Bonavendi können gebrauchte Artikel wie Videospiele, Handys, DVDs oder Bücher verkauft werden. Um das meiste aus dem Gebrauchten herauszuholen, werden die Preise verschiedener Ankaufportale wie Momox, Rebuy und Co verglichen und immer der beste Verkaufspreis angezeigt. Doch steht dann der Versand des Verkauften an, kommt man schnell in Zeitnot. Abhilfe schaffen die Mitarbeiter der Seite einfachverschickt.de, welche sich um die Verpackung und den Versand der Artikel kümmert. Dieser Service steht momentan im Raum München zur Verfügung, eine Ausweitung auf deutsche Großstädte ist jedoch in Planung.

Ziel der Kooperation ist es, den Onlineverkauf von Gebrauchtem noch attraktiver zu machen. Denn laut einer aktuellen Studie schlummern in jedem deutschen Haushalt im Durchschnitt noch immer über 3.000 Euro an Schätzen, die sich durch Bonavendi und einfachverschickt.de einfach verkaufen lassen. Die beiden Startups sagen damit der Wegwerfmentalität den Kampf an und tragen dazu bei, dass jeder gebrauchte Artikel einen neuen, glücklichen Besitzer findet.

Kinderleichtes Verkaufen ist das Ziel: „Die Kooperation ist ein logischer nächster Schritt um den Verkaufsprozess noch weiter zu vereinfachen. Eine Kooperation zwischen zwei Münchener Startups ist hier eine ideale Gelegenheit konkret anzusetzen und möglichst viele Münchenerinnen und Münchener zum Verkauf ihrer gebrauchten Sachen zu bewegen“, sagt Florian Forster, CEO von Bonavendi. Philipp Neumann, der Geschäftsführer von einfachverschickt.de, meint dazu: „Gerade im Recommerce ist der Versand einer der essentiellen Stellschrauben für weiteres Wachstumspotential. Daher war es naheliegend eine Kooperation mit dem größten Vergleichsportal für Recommerce „Bonavendi“ zu schließen“.

Statt sich wie bisher selbst um die Verpackung und den Versand der bei Bonavendi verkauften Gegenstände kümmern zu müssen, kann man ab heute mit der einfachverschickt.de-App ein Foto der zu verkaufenden Sachen machen und per Klick eine Abholung zum Wunschtermin in München anfordern. Hierfür stehen einstündige Zeitfenster zwischen 18 und 22 Uhr zur Verfügung. Zur gewählten Zeit werden die Gegenstände abgeholt und für den Versand professionell und sicher verpackt. Dieser Rundum-sorglos-Service ist für Bonavendi Kunden für einen Aufpreis von nur 5 Euro in München verfügbar.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.