Allgemein

Uber sucht nach den größten Startup-Talenten in Deutschland

Viel zu oft entwickelt eine Geschfätsidee nicht ihr volles Potenzial, nicht weil sie nicht gut genug ist, sondern weil es manchem Startup-Unternehmer einfach an der nöigen Erfahrung fehlt. Uber schafft da jetzt Abhilfe: Bei der ersten europaweiten UberPITCH-Challenge haben Gründer in Berlin und München die einmalige Chance, per Knopfdruck von den Erfahrungen renommierter Investoren zu profitieren – das ganze während einer 15-minütigen Autofahrt.

Und so funktioniert es: Teilnehmer sollten am 1. Juni ihre Uber-App öffnen und über die Option UberPITCH wie gewohnt mit nur einem Knopfdruck eine Fahrt bestellen. Mit etwas Glück werden sie in wenigen Minuten von einem Fahrzeug abgeholt, in dem ein Investor auf sie wartet. Ab dann hat der Jung-Unternehmer 7 Minuten Zeit, seinen Mitfahrer von seiner Idee zu überzeugen. Anschliessend bekommt er weitere 7 Minuten lang wertvolles Feedback von dem erfahrenen VC-Unternehmer. Beim ersten UberPITCH Deutschlands haben Gründer in Berlin und München die Chance, vor HV Holtzbrinck Ventures zu pitchen, einem der führenden Venture Capital Unternehmen Europas.

Die Challenge findet gleichzeitig in 37 Städten in 21 europäischen Ländern statt. Die Gründer mit den besten Ideen aus ganz Europa bekommen dann die einmalige Chance, nach Berlin zu reisen, um Ihr Geschäftsmodell mit dem Uber CEO Travis Kalanick zu diskutieren, der bereits gespannt auf die Konzepte seiner europäischen Kollegen ist:



„Täglich hilft Uber Millionen von Menschen, in ihren Städten leichter von A nach B zu kommen. Auch wir von Uber leben, arbeiten und investieren in diesen Städten. Wir wissen also sehr genau, welch beeindruckender Unternehmergeist in den verschiedenen europäischen Metropolen steckt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Wenn man eine Idee hat, von der man wirklich überzeugt ist, sollte man jede Gelegenheit ergreifen, Unterstützer und Ratgeber zu finden. Wir hoffen, dass wir mit uberPITCH für einige aussichtsreiche Unternehmer neue Perspektiven eröffnen können“, sagst Uber CEO Travis Kalanick.

Rainer Maerkle, General Partner bei HV Holtzbrinck Ventures: „Unser Fokus bei HV Holtzbrinck Ventures liegt seit mehr als 15 Jahren auf der frühen Identifikation von Teams, die wertvolle, Internet-basierte Firmen in sehr grossen Märkten aufbauen wollen. Daher freuen wir uns auch darauf bei UberPITCH spannende Unternehmerinnen und Unternehmer kennenzulernen, die große Probleme lösen wollen und bereit sind dafür auch unkonventionelle Wege zu gehen. Ein unkonventionelles Format wie UberPITCH – so oft haben wir Meetings nicht in einem Auto – passt also sehr gut und wir sind schon gespannt auf die Pitches sowohl in Berlin als auch in München.“

Einzelne Schritte im Überblick:

  • Lade die Uber App für iPhone oder Android herunter
  • Melde Dich auf folgender Seite für UberPITCH an, Anmeldeschluss ist der 30. Mai 2016: http://t.uber.com/pitchde
  • Wenige Tage nach  der Anmeldung erhältst Du einen Promo-Code, mit dem du die UberPITCH-Ansicht auf deinem Smartphone freischalten kannst
  • Wähle am 1. Juni zwischen 10:30 und 14:30 Uhr die UberPITCH-Option in Deiner App aus
  • Wenn Du dir beim ersten Versuch keinen Pitch sichern kannst, versuche es noch einmal
  • Die Fahrten sind alle kostenfrei und starten und enden an deinem ursprünglichen Abholort

Weitere Informationen im Newsroom:
http://t.uber.com/uberpitchde



Über HV Holtzbrinck Ventures

HV Holtzbrinck Ventures investiert seit über 16 Jahren in Unternehmen aus den Bereichen Internet, Mobile und Digitale Medien. In dieser Zeit investierte HV Holtzbrinck Ventures in über 150 Unternehmen. Heute gilt HV Holtzbrinck Ventures als einer der erfolgreichsten europäischen Venture Capital Investoren und hält Beteiligungen an vielen internationalen Internetunternehmen, darunter Zalando, Wooga, Lazada, Auctionata, Dreamlines, Flixbus, Delivery Hero und vielen anderen.

Über Uber

Uber ist ein Technologieunternehmen, das seine Nutzer über eine Smartphone-App mit On-Demand- Angeboten verbindet. Derzeit schaffen wir für unsere Nutzer über unsere Plattform Zugang zu alternativen Beförderungsmöglichkeiten, zu Essenslieferdiensten sowie Fracht- und Kurierdiensten. Die Uber-Plattform ist gegenwärtig in mehr als 400 Städten in 70 Ländern der Welt aktiv und revolutioniert dort die Art und Weise, wie Menschen sich in ihren Städten bewegen.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.