Allgemein

Meilenstein für edicted.

Das Bremer Start-Up edicted. kann einen weiteren Meilenstein verbuchen. Die Bremer Aufbau-Bank (BAB), genauer gesagt dessen Tochtergesellschaft Bremer Beteiligungsund Managementgesellschaft mbH, investiert einem sechsstelligen Betrag in das junge Unternehmen. Zudem konnte ein Businessangel (anonym) hinzugewonnen werden. Die Macher der Online-Plattform, die Anwaltskanzleien und juristische Freelancer (von Student bis Rechtsanwalt) bezüglich von Rechercheaufträgen zusammen bringt, sehen sich dadurch in ihrer Arbeit bestätigt: „Das ausgesprochene Vertrauen der BAB zeigt, dass wir mit unserem Angebot den richtigen Weg eingeschlagen haben. Viele mittelständische Kanzleien schlagen bereits einen Weg der effizienten Personalnutzung ein, und integrieren edicted. standardmäßig in die Aktenbearbeitung.“, so edicted.- Geschäftsführer Philipp Harsleben.

In erster Linie sollen durch die Förderung Vertriebsstrukturen und Marketing gestärkt und so das Wachstum des Unternehmens beschleunigt werden. Darüber hinaus wird die Plattform kontinuierlich weiterentwickelt, um eine optimale Lösung für alle Juristen zu bieten. „Die Marke edicted. als Dienstleister für automatisiertes juristisches Outsourcing soll im Ganzen gestärkt werden“, sagt edicted.-Geschäftsführer Marco Klock.

Rund drei Monate hatten die beiden Geschäftsführer mit mehreren Investoren verhandelt. Mit der BAB konnte nun der passende Partner gefunden werden. Klock: „Der positive Ausgang einer ausführlichen Prüfung unserer betriebswirtschaftlichen und unternehmerischen Fähigkeiten und unseres Konzeptes inklusive der bisherigen Umsetzung, die mit einem Engagement eines institutionellem Investor einher geht, macht uns sehr glücklich.“ Die BAB finanziert als Förderbank für Bremen und Bremerhaven über ihre Tochtergesellschaft BAB Beteiligungs- und Managementgesellschaft Bremen mbH unter anderem innovative Start-Ups. „Wir sind von dem hohen persönlichen Engagement der Gründer sehr beeindruckt. Uns hat das Geschäftskonzept überzeugt und wir beurteilen die Erfolgsaussichten positiv“, lautet das Fazit von Projektmanager Eberhard Altstädt.

Hinter dem edicted.-Konzept steht auch Dr. Philipp Hammerich, Gesellschafter edicted GmbH: „Als Rechtsanwalt hatte ich schon länger auf ein Angebot wie edicted. gewartet. Der Zeitdruck unter den Kollegen stehen, ist immer ein Thema, auf das nun eine Antwort gefunden wurde. Aus diesem Grund war ich von Anfang an 100 Prozent vom Erfolg überzeugt.“

Previous ArticleNext Article

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere