Startups

Richtig reagieren und Corona als Chance für Ihr Startup nutzen

Das Coronavirus hat unser Leben schlagartig in jeder Hinsicht verändert. Gerade für junge Unternehmen bedeutet das eine große wirtschaftliche Bedrohung. Die Gewohnheiten und Bedürfnisse der Kunden sind anders geworden. Die Zukunft ist ungewiss. Auf vieles, mit dem Sie bei der Erstellung Ihrer Geschäftsidee fest gerechnet haben, können Sie sich jetzt nicht mehr verlassen. Doch große Veränderungen bringen immer auch neue Chancen und Möglichkeiten.

Die Wirtschaftskrise in Folge der Gesundheitskrise

Dank einer raschen Reaktion auf die Corona Epidemie ist Deutschland bisher sehr gut durch die gesundheitliche Krise gekommen. Doch dafür waren einschneidende Maßnahmen erforderlich, die die Wirtschaft schwer getroffen haben. Nun steht uns eine zweite, wirtschaftliche Krise bevor. Es ist mit einer weltweiten Rezession zu rechnen, die gerade für junge Unternehmen eine existenzielle Bedrohung darstellt. Viele Startups werden diese Krise voraussichtlich nicht überleben.



Mit Flexibilität und Kreativität durch die Krise

Doch gerade kleine und junge Unternehmen zeichnen sich meistens durch hohe Flexibilität und Kreativität aus. Wenn es Ihnen gelingt diese zu nutzen, um sich rasch an die geänderten Bedingungen anzupassen, können Sie Ihr Unternehmen nicht nur sicher durch die Krise führen, sondern diese sogar zu Ihrem Vorteil nutzen. In einer Zeit, in der die Kunden ihre Lebens- und Kaufgewohnheiten ändern müssen, sind sie besonders bereit, auf neue Anbieter und Angebote umzusteigen, die ihren neuen Bedürfnissen entsprechen.

Denkanstöße für neue Unternehmensideen

Freilich kommen kreative Ideen nicht auf Knopfdruck. Lassen Sie sich also nicht von der allgemeinen Atmosphäre der Angst in Panik bringen, sondern überlegen Sie sich, was Ihre Kunden jetzt benötigen und welche Möglichkeiten sich Ihrem Unternehmen bieten, diesen Bedürfnissen zu entsprechen.



Versorgung mit Gütern

In einer Situation in der wir alle vermutlich auf längere Zeit den Kontakt mit anderen Menschen meiden müssen, müssen viele Versorgungswege neu geregelt werden. Hier sind vor allem digitale Lösungen gefordert. Auch Kunden, die dem Internet bisher noch eher skeptisch gegenüber gestanden sind, werden jetzt vermehrt Onlineshops und Lieferservices ausprobieren. Viele von ihnen, werden die Bequemlichkeit des Internets zu schätzen lernen und auch in Zukunft online bestellen.

Langeweile und soziale Bedürfnisse

Menschen sind soziale Wesen. Wer in der Freizeit nicht ausgehen und sich mit Freunden und Bekannten treffen kann, fühlt sich einsam uns unzufrieden. Dazu kommt durch verstärktes Arbeiten von zuhause auch ein gesteigertes Bedürfnis nach Kommunikation und Kontakt mit den Arbeitskollegen. Digitale Kommunikationsservices und Möglichkeiten Menschen online kennenzulernen, aber auch Möglichkeiten zum Zeitvertreib, Hobbies und Fitnessmöglichkeiten für zuhause sind jetzt besonders gefragt.

Überlegen Sie sich Ihre Stärken und die neuen Bedürfnisse Ihrer Kunden und finden Sie die Businessidee, die Sie sicher und erfolgreich durch die Krise bringt!

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.