Marketing

Neue Kunden in sozialen Medien gewinnen

Immer mehr Unternehmen wollen Facebook, Twitter und Co. nutzen, um neue Kundenkontakte zu finden. Die kostenlose Möglichkeit, hier Info verbreiten zu können, verleite die Unternehmen zu oft, werbliche Botschaften, Eigenlob und Selbstdarstellung in solche Kanäle einzusteuern. „Unternehmen stecken in diesen Tagen viel Mühe in die Sozialen Medien und stellen gleichzeitig fest, dass kaum ein messbarer Erfolg sichtbar wird.“ kommentiert Marketingberater und Social Media Spezialist Hagen Stoll. „Die Unternehmen reklamieren einen fehlenden Nutzen aus den Aktivitäten in den Sozialen Medien. Das ist das richtige Stichwort, aber aus einem falschen Blickwinkel. Wenn Unternehmen aufhören, zunächst den eigenen Nutzen zu sehen und beginnen, den Nutzen für die Zielgruppen in den Mittelpunkt zu stellen, entwickelt sich das Ganze selbsttätig zum Vorteil aller Beteiligten.“

Stoll sieht dabei ein typisch deutsches Problem. Es scheine für deutsche Firmen problematisch zu sein, mit dem Kontrollverlust in den Sozialen Medien positiv umgehen zu können. Auch habe man in Deutschland bisher wenig Erfahrung damit, in Pre-Sales-Service zu investieren, also Kunden bereits vor der Kaufentscheidung vor dem Hintergrund ihrer Anliegen konkreten Service und Hilfestellung anzubieten. Um diese Investitionen nachhaltig rechtfertigen zu können, müsse man auf das amerikanische Modell des „Client-Lifetime-Values“ zurückgreifen, also den durchschnittlichen Gesamtwert eines neuen Kunden.
Stoll sieht dabei eine pragmatische Lösung in Sicht. „Die Unternehmen müssen lediglich Teile der vorhandenen Marketingbudgets umdefinieren und in wertvollen Service für interessenten investieren. Der positive Marketing-Effekt hieraus ist heute bereits größer, als die Wirkung der üblichen Werbemaßnahmen.“
Diese Aufgabe sei allerdings für Unternehmen nicht ganz einfach, weil die Zuständigkeiten der Bereiche für Vertrieb, Marketing, Online-Marketing und Kundenservice neu bestimmt und in eine ganze andere Ebene der Zusammenarbeit entwickelt werden müssen.

expalas UG / Philipp Dolejsky
Sandweg 61
60316 Frankfurt am Main
Deutschland



Tel.: +49-69-71670771
Fax: +49-69-71670795
info@expalas.de

expalas ist das treibende Organ zur Integration sozialer Netzwerke in die vertiebsorientierte Kundenbetreuung. Messbare und effiziente Service- und Vertriebsprozesse durch eine Kombination aus CRM und Social Media Marketing

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere