Allgemein

Devisenhandel

Frühere Vorschriften auf kommerzieller Basis verlangten von den Unternehmen, dass sie ihre jeweiligen Devisengeschäfte innerhalb ihrer primären Bankbeziehung konzentrieren, eine Regel, die dazu diente, die Kreditvergabe im Allgemeinen zu kontrollieren, aber diese Vorschriften wurden im Laufe der Zeit geändert und ermöglichten mehr Flexibilität und Wachstum in der Devisenbranche in Deutschland. In Erwartung dieser regulatorischen Lockerung haben viele globale Devisenmakler in den letzten Jahren lokale Niederlassungen eröffnet, um sowohl kommerzielle als auch private Devisenhandelsaktivitäten zu unterstützen.

Devisenhandel in Deutschland

Der Forex handel in Deutschland ist bei den Einwohnern beliebt. Obwohl es empfohlen wird, müssen Forex-Broker nicht von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) lizenziert sein, um Einwohner Deutschlands als Kunden zu akzeptieren. Deutschland, bekannt als eine der stärksten Volkswirtschaften der Welt, hat auch einen unglaublich reichen und dynamischen Devisenmarkt. Mit über 83 Millionen Einwohnern und einem nominalen BIP von 3,951 Billionen US-Dollar (Daten von 2018) ist Deutschland die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt und die größte in Europa. Das Land, das zu den Gründungsmitgliedern der Europäischen Union und der Eurozone gehört, ist einer der größten Exporteure der Welt und handelt mit Fahrzeugen, Maschinen, chemischen Produkten, elektronischen Erzeugnissen und mehr.

Handelsplattformen

Infolge des weltweiten Ansturms auf die Eröffnung lokaler Niederlassungen in Deutschland hat der Devisenhändler die Qual der Wahl zwischen einer Vielzahl seriöser Unternehmen. Für Neulinge gibt es auf dem heutigen Markt buchstäblich Tausende von Brokern zur Auswahl, aber man muss vorsichtig sein, um diejenigen zu vermeiden, die in ihren Geschäften zwielichtiger sind. Die Wahl eines Maklers mit lokaler Präsenz ist immer die beste Strategie. Ihr lokales Büro muss die lokalen Vorschriften und Aufsichtsbehörden einhalten, in der Regel zusätzlich zu dem Ort, an dem sich ihr Hauptbüro befindet. Wenn Sie sich für einen Offshore-Makler entscheiden, kann es zu Betrug kommen oder Sie haben Schwierigkeiten, Ihre Rechte im Falle eines Rechtsstreits durchzusetzen. Diese Lektion ist im Allgemeinen schwer zu akzeptieren, aber sie kommt häufiger vor, als den meisten lieb ist. Lassen Sie sich von Ihrer Vorsicht leiten, wenn es um Ihre Sicherheit geht.

Bei der Suche nach einem Forex-Broker in Deutschland sollten Sie auf Sicherheit, niedrige Handelskosten und eine effiziente Handelsausführung achten. Wenn Sie auf dem deutschen Finanzmarkt spekulativ handeln möchten, haben Sie eine Reihe von Möglichkeiten über Online-Broker, die ihren Kunden die Nutzung ihrer Handelsplattformen gestatten:

Forex Trading:

 Der Tausch einer Währung gegen eine andere bildet die Grundlage des Devisenhandels. Die Wechselkurse schwanken, wenn eine Währung im Verhältnis zu einer anderen in einem bestimmten Währungspaar steigt oder fällt. Die Beliebtheit des Devisenhandels hat stark zugenommen, seit der Online-Handel möglich ist. Der Devisenmarkt ist der liquideste und größte Finanzmarkt der Welt, mit einem täglichen Umsatz von 5,1 Billionen Dollar pro Tag im April 2016, so die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ). Der EU-Euro war 2016 laut BIZ die am zweithäufigsten gehandelte Währung und machte etwa 31,4 Prozent des Tagesumsatzes des gesamten Devisenmarktes aus, was einen leichten Rückgang gegenüber dem Anteil von 33,4 Prozent im Jahr 2013 bedeutet.

CFD-Handel:

 Transaktionen mit derivativen Finanzinstrumenten, die als Differenzkontrakte (Contracts for Difference, CFDs) bekannt sind, ermöglichen es Händlern, auf die Zukunft der ihnen zugrunde liegenden Vermögenswerte zu spekulieren. Bei diesen Vermögenswerten kann es sich um ein Währungspaar, einen Rohstoff, eine Aktie, einen Aktienindex oder ein anderes Finanzinstrument handeln.

Demo-Konten:

 Diese mit virtuellem Geld gefüllten Konten können verwendet werden, um den Handel zu üben, eine Strategie zu testen oder die Dienstleistungen und die Plattform eines Brokers zu überprüfen.

Islamische Konten:

Diese Konten sind für Händler geeignet, die auf einem Konto handeln möchten, das der Scharia entspricht.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.