Allgemein

Das richtige Brautkleid und der richtige Hochzeitsanzug zum Standesamt

Die Hochzeit auf dem Standesamt ist der wichtigste Schritt für die meisten Paare, da dieser Akt die legale Basis der Eheschließung darstellt. Es verwundert also nicht, dass nicht nur für die Feier, sondern auch für die standesamtliche Trauung die Wahl der Bekleidung von großer Wichtigkeit ist. Doch wie sehen das richtige Brautkleid und der richtige Hochzeitsanzug zum Standesamt eigentlich aus? Im Folgenden stellt Ihnen „Trau dich Evig“ die besten Hochzeitslooks vor, wie Sie als Paar besonders schön zur Geltung kommen und was Sie eher vermeiden sollten. Generell gilt für die standesamtliche Trauung das Motto: „Weniger ist mehr“. Allerdings gibt es noch einiges mehr zu beachten.

Für Sie:
Bei der Farbe Ihres Brautkleides raten wir Ihnen, es ganz traditionell mit Weiß, Creme, Elfenbein oder Beige zu halten. Natürlich bieten Pastelltönen auch schöne Varianten für ein Brautkleid auf dem Standesamt. Da viele Bräute eine üppigere Variante für die kirchliche Trauung bevorzugen, gelten für das Standesamt meist schlichtere und gegebenenfalls kürzere Modelle. Egal ob mit etwas ausgeschnittenem Dekolleté, schulterfrei oder mit Beinschlitz, hier werden Ihren eigenen Vorlieben keine Grenzen gesetzt. Achten Sie jedoch stets bei Ihrer Wahl auf die aktuelle Jahreszeit. Was den Stil Ihres Brautkleides betrifft, können Sie zwischen Etuikleid, Tüllrobe oder Cocktailkleid wählen. Oder warum nicht auch Alternativen zum Klassiker wie zum Beispiel elegante Hosenanzüge, Jumpsuits oder Boho-Kleider à la Hollywood? Wie Sie sehen, ist Standesamt nicht gleich langweilig!

Tipp von „Trau dich Evig“:
Setzen Sie auf Highlights und Akzente bei Ihrem klassischen Brautkleid mithilfe von Schuhen, Accessoires oder Schmuck. So ist Ihr Brautlook garantiert ein echter Hingucker!

Für Ihn:

Bei den Hochzeitsanzügen eines Mannes gibt es mittlerweile eine große Palette an Schnitten und Farben. Das A und O ist und bleibt eine qualitativ hochwertige Materie. Außerdem muss der Anzug zum Teint sowie zur Statur des Bräutigams passen. Hier hilft neben den persönlichen Vorlieben meistens nur eins: Anprobieren und herausfinden, was Ihnen steht! Ob Sie nun einen einzigen Anzug für die standesamtliche sowie die kirchliche Trauung wählen oder zwei verschiedene Modelle, das bleibt ganz Ihnen überlassen. Wie Sie sich auch entscheiden, verwandeln Sie Ihr Erscheinungsbild doch zu einem echten Hingucker mit einer Krawatte, Manschettenknöpfen, einem Einstecktuch oder einer Ansteckblume.

Tipp von „Trau dich Evig“:
Stimmen Sie ihren Look dem Ihrer Braut ab! Trägt Ihre Auserwählte ein klassisches weißes Kleid, so können sie farbliche Akzente in Form Ihrer Krawatte in den Farben des Brautstraußes auswählen. Wichtig ist, dass die Bekleidung stimmig ist, denn nur so geben Sie ein schönes Gesamtbild ab, auch auf ihren Erinnerungsfotos.

Damit Sie ihren Hochzeitstag so richtig genießen können, ohne sich Gedanken um Ihre Looks zu machen, gibt es uns: „Trau dich Evig“. In unserem Laden haben Sie neben einer professionellen Beratung auch den Vorteil, alles unter einem Dach zu haben. Somit steht einem abgestimmten Erscheinungsbild von Braut und Bräutigam nichts im Weg!



Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.