Startups

Deutschlands führender Online-Wunschzettel, wird international

Seit 2012 ist unter www.wishsite.de der Online-Dienst wishsite verfügbar. wishsite bietet die Möglichkeit, ohne vorherige Registrierung oder Anmeldung eine individuelle Wunschliste zu erstellen, die anschließend mit Freunden und Familie geteilt werden kann. Dies reduziert aufwendige Geschenkabstimmungen zu Anlässen wie Geburtstag, Hochzeit oder Weihnachten.  In den letzten Jahren hat sich wishsite in diesem Segment bis an die Spitze arbeiten können. Allerdings war der Dienst bislang ausschließlich in deutscher Sprache verfügbar.

Da auch international die Beliebtheit des Online-Dienstes aus Münster in Westfalen stieg, ist nun unter www.wishsite.net eine englischsprachige Version der Online-Wunschliste verfügbar. Damit wird die potentielle Nutzerschaft vervielfacht. „Vor Kurzem haben wir unser Design vollkommen überarbeitet und modernisiert. Dabei haben wir gleichzeitig im Hintergrund die technischen Voraussetzungen geschaffen, um unseren Dienst auch in anderen Sprachen anbieten zu können“, sagt Markus Gäth, Gründer von wishsite, und ergänzt: „Da sich unser Dienst vor allem im englischsprachigen Raum großer Beliebtheit erfreut, war es nur logisch die Seite als erstes ins Englische zu übersetzen. Und da wir dort schon eine gewisse Bekanntheit haben, hoffen wir nun auf ein entsprechend schnelles Wachstum.“

Zukünftig soll der Dienst auch in weiteren Sprachen angeboten werden. Zunächst gilt es aber, ausreichend Erfahrungen mit diesem ersten Internationalisierungsschritt zu sammeln, um mögliche Folgeschritte effizient planen zu können.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.