Marketing

SEO Analyse – Wie wichtig ist ein gutes SEO Tool für Online Marketer?

Die Vielzahl der potentiellen Kunden sucht heutzutage zuallererst im Internet nach geeigneten Produkten oder Dienstleistungen. In Deutschland ist der Suchmaschinen Gigant Google die Nummer eins. Daher ist Online-Marketing heutzutage von elementarer Bedeutung für Unternehmen, wenn Sie eine Firmenseite oder sogar einen Onlineshop betreiben. Für Laien ist die Erstellung, die Optimierung und die Pflege der eigenen Webpräsenz oft eine Schwierigkeit. Professionelle Online-Marketer können hier Abhilfe verschaffen.

Ein Begriff, der in diesem Zusammenhang immer wieder auftaucht ist SEO (Search Engine Optimization). Diese Suchmaschinenoptimierung beruht auf einigen Faktoren – Onpage sowie Offpage Optimierung. Alle sind auf ihre Weise wichtig für die Top Platzierung in Suchmaschinen. Eine der bekanntesten Maßnahmen im SEO ist die Keyword-Optimierung. Diese spielen eine entscheidende Rolle im Ranking auf den bekannten Suchmaschinen. Mit SEO-Tools lassen sich nicht nur die passenden Keywords finden, die Software errechnet zudem in welcher Häufigkeit diese in einem Text auftauchen sollten. Dabei ist aber ebenso wichtig, ob eine gewisse Keywordkombination selten oder häufig im Netz vorkommt.
Um im Internet für potenzielle Kunden sichtbar zu sein, bedarf es aber noch mehr. Die Architektur der Seite spielt ebenso eine Rolle, wie Grafiken und Links. All das überwacht und analysieren die sogenannten SEO Analyse Tools. Die eingehenden Links werden zum Beispiel auf ihre Qualität hin geprüft. Für den Online-Marketer lassen sich so die wichtigsten Vorgänge auf der Internetseite kinderleicht nachvollziehen. Doch nicht nur die eigene Website wird von einem guten SEO-Tool beobachtet. Auch, und das ist sogar noch wichtiger, die der unmittelbaren Konkurrenz. Auch eine allgemeine Wettbewerbsanalyse vollziehen gute SEO-Tools.

seo-1629811_1280

Solche Tools helfen, wenn sie gut sind jedenfalls, ebenso dabei die sozialen Netzwerke zu analysieren. Denn, eine Website allein, bringt nur selten den gewünschten Erfolg. Heutzutage muss wirklich auf allen Kanälen geworben und optimiert werden. Ein wirklich gutes Programm beobachtet daher auch die Aktivitäten der Firma im Social Network.
Diese Tools beobachten natürlich auch das Ranking an sich. So kann der Online Marketer bei Bedarf handeln, indem die nötigen Maßnahmen getroffen werden können.

Diese Tools haben viele Aufgaben. Was eine wirklich gute Software leisten sollte, ist hier in einer kleinen Liste zusammengefasst:
• Keywords finden und analysieren
• Linkaufbau überwachen
• Links prüfen
• Architektur der Seite überprüfen
• Links der Konkurrenz bewerten
• Analyse des Wettbewerbs
• Keywords der Konkurrenz prüfen
• Beobachtung des Rankings
• Social Media Aktivitäten koordinieren

Worauf sollte noch geachtet werden?
Die meisten der Programme sind kostenpflichtig. Dabei variieren die Preise. Einige Tools müssen als Abo gekauft werden. Das ist mit laufenden Kosten verbunden. Es gibt jedoch auch Programme, bei denen eine einmalige Zahlung erforderlich ist. Wieder andere Anbieter splitten Ihr Angebot sogar auf. Je nach Bedarf können nur einzelne Module (zum Beispiel die Keywordanalyse) gebucht werden. So kann ein individuelles Paket zusammengestellt werden. Je mehr Module gebucht werden, desto günstiger werden sie auch. Einige Tools gibt es auch als Testversion.

Das Fazit lautet:
Spezielle Tools helfen dabei, die Sichtbarkeit einer Seite zu überwachen, zu steuern und gegebenenfalls zu optimieren. Dabei gibt es durchaus Unterschiede, in Bezug auf die Anwendungsgebiete dieser Tools. Mit diesen Programmen kann der Online-Marketer das Auftreten einer Firma im Internet entscheidend beeinflussen. Ein SEO-Tool ist für jeden, der sich mit Onlinemarketing und Suchmaschinenmarketing beschäftigt, wichtig. Es werden nicht nur die Vorgänge auf der eigenen Präsens überwacht und gesteuert, auch die Internetseiten der Konkurrenz kann dabei mit in Betracht gezogen werden. Ein gutes Tool analysiert zudem auch noch die Aktivitäten im Socialmedia. Damit erleichtert es die Arbeit des Online-Marketers zusätzlich.  Beachtet werden muss auch, dass diese Programme in der Regel Geld kosten. Mit etwas Weitblick kann aber durchaus auch langfristig Geld eingespart werden.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.