Sonderthemen

Wie ich meinen Blogbeiträgen mehr aufmerksame Leser verschaffe!

Wer einen Shop betreibt und seine Zeit und Mühe in hochwertige Produktbeschreibungen investiert, möchte gerne, dass diesen Produkten die gebührende Aufmerksamkeit zukommt. Meist verschwinden die Produkte in den Tiefen des Archivs und werden von neueren Produkten überlagert. Das ist nicht erwünscht, noch ist es für den Betreiber lukrativ. Er möchte möglichst viel verkaufen. Eine Methode ist das Long-Tail-Keyword. Erfolgreiche Unternehmen setzen beim Marketing auf  Long-Tail-Organic-Traffic. Wie kann man auf diese Weise seinen Traffic erhöhen?  Es ist klar sichtbar, dass Long-Tail-Keywords allen die sich im Internet mit Marketing beschäftigen: Marketing-Experten, Blogger und SEO-Berater sehr gerne gesehen sind. Der Grund liegt auf der Hand: Suchabfragen der Konsumenten sind meist mit Long-Tail-Keywords verbunden und daraufhin steigert sich auch der Umsatz von Unternehmen. Eine Studie der Firma Vabrion fand heraus, dass 70 Prozent der gesamten Suchanfragen werden mit einem  „Long-Tail“ abgesendet und  weiter stellte sich heraus, dass Long-Tail-Keywords schneller konvertieren.

Viele bekannte Marken setzen auf Long-Tail-Keywords

Amazon zum Beispiel schließt die Mehrheit seiner Käufe mit Long-Tail-Keywords ab. Also ist es auch für Neulige unter den Shopbetreibern ihre Schlagwörter durch Schlagzeilen zu ersetzen zum Beispiel „Damenstiefel“ mit der Phrase „modische Stiefel für Frauen“ ersetzen.  Die Suchanfragen kommen dem am Nächsten und die Suchmaschinen zeigen Ihren Shop bereits ganz oben in der Liste an. Mit einem Advanced Marketing Programm könnte der Umsatz Ihres Shops auch um ein Vielfaches steigen. Da fragen sich viele wieso ist das so? Ganz einfach weil die meisten Kunden längere Suchabfragen stellen. Deshalb lohnt es sich eine Homepage mit Long-Tail-Keywords zu optimieren.

Zusammensetzung der Long-Tail-Keywords

Der Vorteil an den langen Schlagwortphrasen ist, dass sie mehrere Haupt-Keywords enthalten, als es einfache Suchbegriffe können, die ja nur aus einem Wort gebildet  sind. Zusätzlich beinhalten sie noch Wandelwörter oder weitere Wörter, die die Sucheingabe für ein spezielles Publikum charakteristisch machen.
Das Schlagwort „Schuhe“ ist  undefiniert als Schlagwort. Es suchen nicht viele Leuten nur nach Schuhe und dann kommt man über die dominanteren Seiten nicht hinaus
„Die beste Schuhmarke für Männer“,  ist auf alle Fälle deutlich ausdruckskräftiger definiert und zielt auf ein spezifisches Publikum ab, nämlich die  Männer, die im Internet nach der besten Schuhmarke suchen.

Unter dem folgenden Link finden Sie die benötigte Software neben vielen guten Anregungen zur Optimierung der Produktbeschreibungen.

Shopbetreiber kennen die Schwierigkeiten Besucher zu bekommen!

Wer einen eigenen Online-Shop sein Eigen nennt, der kennt  mit Sicherheit, das hohe Aufkommen an Konkurrenz im Netz. Millionen Millionen anderer Online-Shops tummeln sich im Netz, die das gleiche Schlagwort benutzen und darauf zählen auf Google gaz vorne angezeigt zu werden. Das schaffen nur die mit SEO optimierten Inhalten.
E-Commerce-Betreiber wissen, dass Ihnen die ersten Platzierungen in Suchmaschinen im Durchschnitt circa 36 % mehr Klicks bescheren. Die auf der nächsten Seite sind weit abgeschlagen.

Google hat seine Richtlinien geändert

Um auf den ersten Rängen von Google angezeigt zu werden, müssen qualitativ hochwertige SEO optimierte Inhalte auf der Website stehen, die zudem  die richtigen Kunden ansprechen und damit die sozialen Signale der eigenen Page erhöhen. Das heißt, obwohl  große Unternehmen Long-Tail-Keywords ignorieren können, sind diese für Blogger und kleine Unternehmer gewinnbringend. Es lohnt sich also, dass Sie sich mit den Long-Tail-Keywords näher befassen und sie auf Ihrer Homepage adäquat zu Ihrem finanziellen Vorteil einsetzen!

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.