Finanzen, Startups

Samwer-Brüder investieren in Influencer Marktplatz ReachHero

ReachHero, Online-Marktplatz für Influencer-Marketing, schließt eine Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe ab.

Der Großteil der Summe kommt dabei vom Global Founders Capital, dem internationalen VC Fond unter Führung von Oliver und Marc Samwer. Der Accelerator Axel Springer Plug and Play sowie Lovoo-Gründer und Business Angel Benjamin Bak investierten ebenfalls in die Zukunft des Unternehmens. Mit dem frisch eingesammelten Kapital treibt das Berliner Start-up die Produktentwicklung und seine Expansion in den europäischen Markt weiter voran. Seit Anfang des Jahres ist ReachHero außerdem bereits in UK aktiv.

2014 in Berlin gegründet, bringt ReachHero YouTuber, Instagram-Stars und weitere Influencer über die eigene Plattform mit Unternehmen zusammen. Ziel ist es, beiden Seiten Kooperationen in Form von Produktplatzierungen sowie weiteren innovativen Werbeformaten zu ermöglichen. Und das mit Erfolg: Aktuell zählt das Start-up schon mehr als 3.600 angemeldete Influencer und über 800 registrierte Firmen auf seiner Plattform. Die angemeldeten Influencer erreichen allein auf YouTube eine Reichweite von mehr als 650 Millionen Views pro Monat.  Anders als bei anderen Anbietern, profitieren ReachHero Werbekunden von der einzigartigen Möglichkeit, zwischen festpreis- und performancebasierten Kampagnen zu wählen.

Ludwig Ensthaler, Director bei Global Founders Capital: „Wir glauben an das Konzept von ReachHero und freuen uns, dass wir die Gründer dabei unterstützen können, ihre Vision auch auf europäischer Ebene weiterzuverfolgen und ihre ambitionierte Wachstumsstrategie fortzusetzen.“

„Native Advertising und insbesondere Influencer-Marketing werden immer wichtiger für Marken, um die eigene Zielgruppe zu erreichen. Das ReachHero-Team hat das verstanden und bietet mit seinem Ansatz genau das, was Unternehmen suchen: Ein gewisses Maß an Freiheit, aber auch das KnowHow bei der Kampagnenerstellung – wenn nötig – zu unterstützen“, so Frauke Mispagel von Axel Springer Plug and Play.

Aus unternehmerischer Sicht steht ReachHero vor spannenden Monaten: In der nächsten Zeit soll das Team weiter verstärkt und die Zahl der Mitarbeiter aufgestockt werden. Zudem will das Unternehmen auf dem europäischen Markt weiter expandieren. „Nachdem wir uns erfolgreich als größter Online-Marktplatz für Influencer-Marketing in Deutschland etablieren konnten und auch schon erste Kunden in UK betreuen, stehen die Zeichen in der nächsten Zeit ganz klar auf Expansionskurs. Daneben wollen wir mit dem neuen Kapital ins Team aber natürlich auch in die Weiterentwicklung unseres Angebots investieren“, so Philipp John, COO und Gründer von ReachHero.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.