Allgemein, News

GREY ist als erste Agentur Fördermitglied des Bundesverbands Deutsche Startups e.V.

Ideen Wirklichkeit werden lassen – unter diesem Leitgedanken steht die Kooperation der Düsseldorfer Marketingagentur GREY mit dem Bundesverband Deutsche Startups e. V. Als erste Agentur fördert GREY den Verband und hat sich zum Ziel gesetzt, Startups mit konkreten Anwendungsszenarien erfolgreicher zu inszenieren und so potentielle Evolutionsstufen des jeweiligen Geschäftsmodells aufzuzeigen.

Wie dies konkret aussehen kann, zeigt etwa der bereits in Zusammenarbeit mit Verbandsmitgliedern entwickelte Supermarkt der Zukunft. In verschiedenen Kundenszenarien veranschaulicht GREY hier, welche interaktiven Möglichkeiten sich für den Konsumenten rund um den Einkauf bieten. In dieser Form sollen zukünftig auch mit weiteren Verbandsmitgliedern mehrwertstiftende Usecases für deren Geschäftsmodelle entwickelt werden. André Schieck, Deputy CEO bei GREY: „Die Kooperation zwischen dem Startup-Verband und GREY verfolgt ein klares Prinzip: Die im Verband organisierten Startups haben zumeist innovative Geschäftsmodelle und wir zeigen Anwendungsfälle auf, die über den eigentlichen Geschäftszweck hinausgehen und helfen dadurch zusätzliche Erlösquellen zu schaffen.“

Von der Zusammenarbeit profitieren dabei beide Parteien gleichermaßen. Die Verbandsmitglieder erhalten die Möglichkeit, mit sinnvollen Usecases ihr Geschäftsmodell leichter vermarktbar zu machen. Parallel profitieren die Startups vom strategischen Marken- und Marketingwissen der GREY Gruppe aus den Kernkompetenzen von Media über Shopper und Brand- & Service-Design bis hin zur integrierten Kampagnenentwicklung.

GREY kann durch die frühzeitige Einbindung als Business Building Partner agil mit neuen kreativen Lösungen experimentieren und das so gewonnene Know-how in die neue Ausrichtung der Agentur einfließen lassen. Thomas Bachem, Vorstand des Bundesverbands Deutsche Startups e. V.: „Wir freuen uns, mit GREY einen starken Partner an unserer Seite zu haben, der uns dabei unterstützt, unseren Mitgliedern einen echten Business-Mehrwert zu bieten, der über das Thema Werbung hinausgeht.“

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.