News

45 neue Auszubildende starten bei Ingram Micro

Mit dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres starten 45 neue Auszubildende ihren beruflichen Werdegang bei Ingram Micro. 28 junge Talente haben ihren Arbeitsplatz in der Firmenzentrale in Dornach, 17 im Logistikzentrum in Straubing. Insgesamt beschäftigt Ingram Micro damit derzeit etwa 130 Auszubildende.

Bei Ingram Micro können die Auszubildenden den Verlauf ihrer Ausbildung mitgestalten, in verschiedenen Abteilungen arbeiten und oftmals sogar eigene Projekte betreuen. „Unsere fundierte und breit angelegte Ausbildung bietet die Chance, die unterschiedlichen Bereiche und Facetten eines internationalen Großunternehmens kennenzulernen“, so Dr. Patrick Stahl, Regional Human Resources Director Central Europe. „Neben dem Erwerb von Fachwissen legen wir mit unserem Ausbildungskonzept großen Wert auf die persönliche Entwicklung unserer Nachwuchskräfte.“ Auf dem Ausbildungsplan stehen regelmäßige Dialoggespräche, in denen gemeinsam mit der Führungskraft die individuellen Stärken und Entwicklungspotenziale analysiert werden. Zudem steht jedem Auszubildenden ein Pate aus höheren Ausbildungsjahren unterstützend zur Seite. Mit dem erfolgreichen Absolvieren der Ausbildung haben sie später gute Chancen, von Ingram Micro übernommen zu werden.

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Zur Auswahl steht ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen: Neben verschiedenen IT- und Logistikberufen können Interessierte sich für eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w), Kaufmann für Büromanagement (m/w) oder Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w) bewerben. Darüber hinaus bietet Ingram Micro Ausbildungsplätze im Rahmen der dualen Studiengänge Vertriebsmanagement, Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie an Hochschulen in Bayern und Baden-Württemberg. Von Beginn an arbeiten die Auszubildenden aktiv mit und übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben innerhalb der Teams.

Gemeinsam neue Ziele erreichen

Der erste Weg führt die Neueinsteiger in den Bayerischen Wald: Vom 1. bis 3. September 2014 geht es für die Dornacher Auszubildenden gemeinsam mit einem Betreuerteam auf eine Selbstversorgerhütte. Die Straubinger starten ihre erste Woche im Unternehmen mit Bogenschießen und Klettern bei einer Outdoor-Veranstaltung. Die Einführungstage in Dornach und Straubing sorgen für Teamspirit zwischen Azubis und Betreuerteam und legen den Grundstein für eine spannende und lehrreiche Zeit. Im Fokus des Geschehens stehen stets die Unternehmenswerte Innovation, Verantwortung, Integrität, Teamgeist und Respekt sowie Entwicklung und soziale Verantwortung. Die neuen Ingram-Mitarbeiter sollen während der Einführungstage sich gegenseitig sowie das Unternehmen kennenlernen und ihre eigenen Ziele und Vorstellungen definieren.

Weitere Informationen zur Ausbildung bei Ingram Micro gibt es unter www.im-azubi.de, der Azubi-Plattform mit Vorstellung der Ausbildungsberufe, Darstellung der Erfahrungen im Unternehmen und Bewerbungstipps.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.