Finanzen

United Internet kauft sich Anteile von Rocket Internet

Vor dem geplanten Börsengang, der noch für 2014 geplant sein soll, hat Rocket Internet 10,7 Prozent seiner Anteile an United Internet verkauft. United Internet zahlt für 10,7 Prozent satte 435 Millionen Euro an Rocket Internet.

Der bekannte Konzern aus Montabaur bezahlt 435 Millionen Euro für 10,7 Prozent der Anteile an der Rocket Internet AG, die den Samwer-Brüdern gehört. Nach einigen Angaben aus mehreren Online Medien ist zu hören, das Rocket Internet nun 4,3 Milliarden Euro wert sein soll. Genau eine ganze Milliarde mehr als der philippinische Telefonkonzern PLDT ebenfalls zehn Prozent an Rocket Internet erworben hatte. Von der vereinbarten Summe sollen 333 Millionen Euro in bar fließen, der Rest wird über die Beteiligung am Risikokapitalfonds Global Founders Capital eingebracht.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.