Werbespots

TV-Werbung für Startups

Nicht nur Zalando macht es, auch andere Startups setzen auf TV-Werbung. Einige Internetfirmen wie lieferheld.de oder trivago wagen nun den Sprung heraus aus dem Web ins klassische Fernsehen. Dabei stehen Startups vor dem Problem, dass ihr Werbebudget oft äußerst klein ist. Mit wenig Geld soll daher viel Aufmerksamkeit erzielt werden. Daher können junge Unternehmen nur mit Kreativität, Innovation, Humor und Frische überzeugen.

Hilfreich ist es, die TV-Spots mit einer viralen Kampagne zu verbinden. Die Spots werden dann auch auf Videoplattformen gezeigt und in den sozialen Netzwerken begleitet. Außergewöhnliche Spots werden geteilt und kommentiert. So wird nicht nur im Fernsehen Aufmerksamkeit erzielt, sondern auch im Internet, wo oft die Hauptzielgruppe unterwegs ist und das junge Unternehmen selbst aktiv ist.

Ein TV-Spot ist nur dann sinnvoll, wenn er wirklich gut ist. Nur dann lohnen sich die Ausgaben. Ein Werbefilm sollte eine klare Kernbotschaft vermitteln, die im Gedächtnis haften bleibt. Ein aussagekräftiger und kreativer Slogan ist dabei besonders wichtig. Der Slogan sollte neu sein und Aufmerksamkeit erregen. Richtig gute Werbeslogans kennt jeder und sie werden zu einer Art Redewendung im allgemeinen Sprachgebrauch. Das hat MediaMarkt mit „Geiz ist geil“ geschafft, aber auch Zalando mit ihren Schreien. Nun verbindet jeder die Vorfreude auf Schuhe mit Zalandos „Schrei, wenn du kannst“. Werbesports überzeugen nur dann, wenn sie wirklich relevant sind und den Nerv der Zeit treffen. Es sind keine Tabubrüche notwendig, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Humor und Kreativität reichen oft völlig aus. Dann kann auch mit einem geringen Budget ein toller TV-Spot entstehen, der Startups dabei hilft, ihre Bekanntheit zu erhöhen und bei einem breiteren Publikum bekannt zu werden.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.